0451-307 21 21 | Mo - Fr 08:30 - 16 Uhr

hypo-A Testkasten (nicht zum Verzehr)

hypo-A Testkasten (nicht zum Verzehr)

Verfügbarkeit: Auf Lager

50,00 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Qualität

  • Ingredients
  • Ingredients
  • Ingredients
  • Ingredients

Inhalt

Testkasten mit Nahrungsmitteln zur bioenergetischen Testung für die hoT. Der Kasten enthält Proben in Laborgläschen von 23 hypo-A Produkten sowie 8 typisch allergen wirkende Lebensmittel in Bio Qualität. Der Inhalt des Kastens dient nicht zum Verzehr, sondern zum Testen z.B. mittels Kinesiologie, Vegatest o.ä.

Details

Unser Testkasten enthält Laborgläschen mit Nahrungsmitteln zur bioenergetischen Testung für die hypoallergene orthomolekulare Therapie (hoT). Im Einzelnen erhalten Sie mit jedem Testkasten:

  • Proben von 23 Nahrungsergänzungen von hypo-A
  • 8 häufig allergen wirkende Lebensmittel in Bio Qualität
  • 1 Übersicht der enthaltenen Produkte
  • 1 Testbogen für die bioenergetische Untersuchung

Die Testung der von uns gelieferten hypoallergenen orthomolekularen Substanzen kann z.B. bioenergetisch an Störfeldern oder bei der Angewandten Kinesiologie (Applied Kinesiology, AK) unter sogenannter Therapielokalisation durchgeführt werden. Dabei gleicht die benötigte „richtige“ Substanz oder der entsprechende Komplex eine muskuläre Schwäche bzw. den Zeigerabfall bei der Elektroakupunktur (EAV) und Bioresonanz (BRT) aus.
Milch ist ein sehr häufiges Allergen und sollte deshalb in keinem Testkasten fehlen. Das Gleiche gilt für Haselnüsse, Eiweiß oder Weizen. Zur orientierenden Nahrungsmitteltestung stehen Ihnen diese Naturstoffe mit unserem Testkasten stets zur Verfügung. Dabei haben wir wegen der Schwierigkeiten der Nahrungsumstellung gerade bei Brot und Getreideflocken eine breite Palette an Testkörnern angeboten, die z.B. bei einer Pilzdiät hilfreich sein können. So ist z.B. bei Milchunverträglichkeit ein paralleler Testversuch mit einer hoT-Substanz oft zielführend, weil damit eine Unverträglichkeit häufig auszugleichen ist. Bei Kombination dieser Substanz mit einer Milchmahlzeit wird diese dann meist besser vertragen.
Alle natürlichen Nahrungsbestandteile und Körner des Testkastens stammen aus ökologischer Erzeugung. Beim Test sollten deshalb chemische Umweltnoxen wie Pestizide oder Herbizide keinerlei Einfluss haben.
Die Präparation wurde mit größter Sorgfalt vorgenommen. In dem Glas mit Milch sind nur Spuren von Milch, um eine gute Trocknung und damit langfristig stabile Probe sicherzustellen. Um Ihren Testkasten stets auf aktuellen Stand zu halten, empfehlen wir Ihnen, die Proben mindestens einmal jährlich zu aktualisieren.

Loading..

Der Artikel wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.